Anzeige
Anzeige

Malchower Gewichtheber starten erfolgreich in die Saison

17. September 2019

Am vergangenen Wochenende fand die Landeseinzelmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern im Gewichtheben in Malchow statt. Beim gastgebenden Malchower Athletenclub e.V. gingen 33 Sportler aus ganz Mecklenburg-Vorpommern an den Start.

Trotz der starken Konkurrenz konnten sich die Malchower Sportler auf ihr Können verlassen und einige Titel nach Malchow holen.

So belegte Anika Martz den ersten Platz mit 58 kg (25 kg Reißen /33 kg Stoßen) im olympischen Zweikampf und wurde damit Landeseinzelmeisterin. Max Meiritz wurde Vize-Landeseinzelmeister mit 83 kg (33/50) im olympischen Zweikampf. Cosmo Hausmann belegte den ersten Platz mit 137 kg (58/79) im olympischen Zweikampf und wurde damit Landeseinzelmeister, Evgenij Bekker wurde ebenfalls Landeseinzelmeister mit 152 kg (64/88) im olympischen Zweikampf, Daniel Wachs belegte den ersten Platz mit 190 kg (80/110) im olympischen Zweikampf und wurde damit Landeseinzelmeister, Meiko Köppe belegte den ersten Platz mit 195 kg (85/110) im olympischen Zweikampf und wurde damit Landeseinzelmeister, Susann Rümker belegte den ersten Platz mit 128 kg (56/72) im olympischen Zweikampf und wurde damit Landeseinzelmeisterin und Philipp John belegte den ersten Platz mit 200 kg (90/110) im olympischen Zweikampf und wurde ebenfalls Landeseinzelmeister.

Alle Malchower Sportler starteten in unterschiedlichen Gewichts- bzw. Altersklassen. Für den Malchower Athletenclub war es ein sehr erfolgreicher Start in die neue Wettkampfsaison. Wer die Malchower Gewichtheber am Wochenende verpasst hat, hat am 12. Oktober nochmal die Chance, die starken Männer und Frauen beim Peter-Hanke-Gedenkturnier in Aktion zu sehen.


Kommentare sind geschlossen.