Anzeige
Anzeige

Malchows Brücke wieder ausgezeichnet

17. September 2015

Schon wieder ein Preis für die Malchower Drehbrücke: Dem Planerteam für die Drehbrücke ist in dieser Woche der Ingenieurpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern verliehen worden. Die Auszeichnung wurde zum siebten Mal von der Ingenieurkammer und dem Ingenieurrat des Landes vergeben.

Das Ingenieurbüro Thiele und Partner aus Neustrelitz hat den mit 5 000 Euro dotierten Preis in Schwerin entgegen genommen. Mit der Auszeichnung werden herausragende Leistungen von Ingenieuren geehrt.

Die Jury lobte beim Bau der Drehbrücke in Malchow besonders die Kombination von Funktionalität und Schönheit. Damit und mit einer beeindruckenden Leichtigkeit der Konstruktion füge sich das Bauwerk organisch in das Malchower Stadtensemble ein, hieß es in der Laudatio. Die Brücke erfülle alle Bedingungen für den Ingenieurpreis.

Der rund sieben Millionen Euro teure Neubau musste sein, weil das alte Bauwerk marode war.

Im vergangenen Jahr ist die Drehbrücke der Inselstadt bereits mit dem Landesbaupreis geehrt worden.

Drehbruecke


Kommentare sind geschlossen.