Anzeige
Anzeige

Mecklenburger Metallgusswerk bei Messe in Sankt Petersburg

17. September 2019

Firmen aus Mecklenburg-Vorpommern wollen auf Russlands größter Messe für Schiffbau, Schifffahrt und Offshore-Technik Kontakte zu neuen Geschäftspartnern knüpfen. Auf der NEVA 2019, die heute startet, sind nach Angaben des Wirtschaftsministeriums unter anderem die Mecklenburger Metallguss GmbH aus Waren und die Ostseestaal GmbH aus Stralsund vertreten. Gemeinsam mit 13 anderen Unternehmen präsentieren sie am Gemeinschaftsstand Mecklenburg-Vorpommerns ihre Leistungen und Produkte. Auch Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) ist mit nach Sankt Petersburg gereist.


Kommentare sind geschlossen.