Anzeige
Anzeige

Mit Pfeil und Bogen in den Kirchtannen

29. Juli 2014

Bogen4Die Schützenzunft Waren möchte eine Bogentruppe ins Leben rufen und konnte bei einem ersten Schnuppertraining auch schon zahlreiche Müritzer begeistern. Das Alter spielt dabei keine Rolle, denn mit Pfeil und Bogen können Kinder und Jugendliche genauso umgehen wie Erwachsene und Rentner.

Auf dem kleinen Bogenstand des Vereins können Bögen bis 45 Pfund geschossen werden – Feld- und Langbogen, Compoundbogen und Recurvebogen. „Außerdem ist auf unserer Anlage ausreichend Platz, um einen 3-D-Bogenparcours aufzubauen“, erklärte Organisator René Braun gegenüber „Wir sind Müritzer“. Später seinen auch das Feldschießen und sowie Fita-Turniere möglich.

„Für gesellige Runden in der idyllisch gelegenen Schießanlage steht unser Vereinsgebäude zur Verfügung“, so René Braun.

Gesucht werden Bogen7also interessierte Leute von jung bis alt, die das Bogenschießen betreiben wollen. Alle Bogeninteressierten würden als Mitglieder der Schützenzunft Waren organisiert und versichert sein.

Trainingszeiten in den Warener Kirchtannen (Kargower Weg 5,17192 Waren ): Mittwoch 18-22 Uhr, Sonnabend 15-18 Uhr

Weitere Infos gibt Rene Braun, Telefon 015227177628

Bogen1


Eine Antwort zu “Mit Pfeil und Bogen in den Kirchtannen”

  1. Teichmann sagt:

    Hallo :)

    Gibt es schon einen Parcours?
    Leider habe ich keinen in der Umgebung gefunden, da wir bald in der Nähe Urlaub machen war das schon schön ;)

    Lg