Anzeige
Anzeige

MMG-Chef: „Adressbuch“ darf nicht weiter verbreitet werden

24. März 2015

Adress15Der Geschäftsführer des Mecklenburger Metallgusswerkes, Manfred Urban, der zugleich auch Vizepräsident der IHK zu Neubrandenburg ist, will die Verbreitung des fehlerhaften „Adressbuches“ der Stadt Waren stoppen lassen.

Das erklärte er gegenüber „Wir sind Müritzer“. Demnach sei er als Geschäftsführer eines betroffenen Unternehmens, aber auch als Vertreter vieler anderer Firmen mit dem Bürgermeister sehr intensiv im Gespräch und erwarte, dass Norbert Möller den Verkauf stoppt, um weiteren Schaden – auch für die Wirtschaft der Stadt – zu verhindern.

Wie „Wir sind Müritzer“ bereits am Wochenende aufgedeckt hat, gibt es im Adressbuch, das im Auftrag der Stadt entstanden ist, zahlreiche veraltete und fehlerhafte Einträge. Betroffen sind insbesondere Unternehmen der Stadt.


Kommentare sind geschlossen.