Anzeige
Anzeige

Müritz-Klinikum sucht Maskottchen für kleine Patienten

28. April 2015

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im MediClin Müritz-Klinikum sucht ein Maskottchen als kuscheligen Begleiter für die kleinen Mädchen und Jungen im Krankenhaus.

Manchmal sind Kinder so krank, dass sie ins Krankenhaus müssen. Hier nehmen die liebevollen Schwestern und Ärzte der Kinderstation die kleinen Mädchen und Jungen ganz herzlich in Empfang und haben jederzeit ein offenes Ohr für sie. Mitunter ist es aber leichter, seine Sorgen und Wünsche einem kuschligen Freund anzuvertrauen.

Die kleinen Patienten haben zwar oft schon ein eigenes geliebtes Kuscheltier dabei, jedoch würden die Schwestern und Ärzte/innen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin den jüngsten Patienten gerne einen Kuschelgefährten an die Hand geben, der das Krankenhaus gut kennt und ihnen ein wenig die Angst nimmt.

DruckDie Ärzte und Schwestern möchten alle Kinder dazu aufrufen, ihnen Vorschläge zu schicken, wie sie sich ihren kleinen Helfer aus Plüsch vorstellen. „Es wäre sehr schön, wenn sie dabei auch an die Mädchen und Jungen denken, die eigentlich bei uns an der Müritz mit ihren Eltern einen schönen Urlaub machen wollen, dann aber überraschend ins Krankenhaus müssen – ein Bezug zu unserer Region wäre also toll“, sagt Dr. Kathrin Kintzel, die Chefärztin der Fachabteilung.

Was wird gebraucht?

Ein Namen für das Maskottchen – je witziger desto besser – und viele Zeichnungen als Inspiration, wie der das plüschige Klinik-Maskottchen, aussehen könnte. Gerne dürfen sich auch alle Näh-, Häkel- und Strickbegeisterten melden, um den Ideen der Kinder Leben einzuhauchen.

Die Zeichnungen oder Basteleien und Namensvorschläge bitte senden an:

MediClin Müritz-Klinikum
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin z.H. Frau Isabel Walz
Weinbergstraße 19
17192 Waren
E-Mail: isabel.walz@mueritz-klinikum.de

Text: Jenny Thoma, PR und Öffentlichkeitsarbeit, MediClin Müritz-Klinikum


Kommentare sind geschlossen.