Anzeige
Anzeige

Musik liegt in der Luft – Lions-Club Müritz bringt Freude in Pflegeheime der Region

2. Juni 2020

Ronald Schützler, Vizepräsident des Lions-Club Müritz, und Musiker Thomas Müller hatten eine tolle Idee – sie wollen in dieser besonderen Zeit auch der älteren Generation etwas zurückzugeben. Schließlich sind gerade die Bewohner der Pflegeheime in der Region ähnlich isoliert wie die Künstler. „Nutzen wir doch die Zeit, um ihnen eine Freude zu bereiten und den Pflegekräften zu danken“, erzählt Ronald Schützler.
Den Anfang machte heute der Musiker Thomas Müller im „DRK Seniorenpflegeheim Müritzblick“ in Waren. Er begeisterte mit Volksliedern und Schlagern, die Bewohner und Pflegekräfte sangen mit und schunkelten beschwingt.
Der Lions-Club Müritz hat dafür ein Budget freigegeben, um die organisatorischen Aufwendungen zu begleichen. Die Künstler treten ohne Gage auf. Auch andere Künstler haben schon ihre Bereitschaft signalisiert, sich an dieser Aktion um beteiligen. Deshalb können sich andere Pflegeheime gerne an den Lions-Club Müritz wenden.
Der Leiter des „DRK Seniorenpflegeheim Müritzblick“, Torsten Lohmann erzählt, dass die Bewohner die besondere Zeit insgesamt gut überstanden haben und dass es inzwischen erste Lockerungen für die Besucher gibt. Ein Familienangehöriger darf in Absprache mit der Pflege und nach Terminvergabe die Angehören treffen. Dabei wird großer Wert auf die Einhaltung der Hygieneregeln geachtet.
Der heutige Auftritt von Thomas Müller war seit langem wieder eine Gruppenveranstaltung, selbstverständlich unter Beachtung der Vorgaben.


Kommentare sind geschlossen.