Anzeige
Anzeige

Nach der Sommerpause: Wieder Gründerseminar

18. August 2015

Für alle, die sich mit dem Sprung in die Selbstständigkeit auf die eigenen Füße stellen wollen, bietet das Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte wieder ein Existenzgründerseminar an.

In der dreitägigen Veranstaltung erfahren zukünftige Firmenchefs alles, was sie für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit wissen müssen: Wie schreibe ich einen Geschäftsplan, woher bekomme ich das Geld für den Start, wie komme ich an erste Kunden oder wie geht das mit der Buchführung? Das sind einige der Fragen, die in dem Seminar  beantwortet werden.
Teilnehmen können alle Existenzgründer, Freiberufler und Jungunternehmer.

Das Klima für Existenzgründungen ist in Deutschland derzeit nicht nur aufgrund der guten Wirtschaftslage günstig: Beim Gründungszuschuss für arbeitslose Gründer stehen wieder bedeutend mehr Mittel zur Verfügung, die Kreditanstalt für Wiederaufbau vergibt Gründerdarlehen mit Zinssätzen von unter einem Prozent, und das Programm Gründercoaching Deutschland wurde jüngst wieder verlängert

Die Veranstaltung beginnt am Montag, 31.08.2015 und  endet am Mittwoch, 02.09.2015. Unterrichtszeit ist täglich von 8-16 Uhr.
Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro und ist steuerlich absetzbar.
Veranstaltungsort ist das Existenzgründerzentrum Müritz, Warendorfer Str. 20 in Waren (Müritz). Anmeldungen sind telefonisch unter 03991 634280 und 02471 8026 und online unter www.ieu-online.de möglich. Unter gleicher Webadresse finden Gründer umfangreiche Hilfsmittel, so unter anderem eine kostenlos nutzbare Fördermitteldatenbank und ein Programm, mit dem sich eine Betriebsfinanzierung mit Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau berechnen lässt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*