Anzeige
Anzeige

Neu Schönau: Mit Genüssen an ferne Orte träumen

19. Januar 2023

Das „limlaru“ – ein kleines kuscheliges Café, das vor wenigen Wochen in Neu Schönau eröffnet hat –  ist zu dieser Jahreszeit ein wenig vom Fernweh gepackt. Die Feiertage sind vorbei, das Wetter ist grau. Deshalb hat sich Familie Henkel als Betreiber gedacht, dass sie neben ihren Torten und Kuchen ein paar Überraschungen aus der Ferne bereithalten wollen. Denn was könnte es an Linderung Schöneres geben, als sich mit wunderbaren Genüssen an ferne Orte zu träumen oder in Erinnerungen zu verreisen?
So startet das „limlaru“ die Fernwehwochen mit den Pastéis de Nata a la limlaru – portugiesischen Puddingtörtchen, die mit fast 300°C gebacken werden und ihre zartbuttrige Note vom selbst gemachten Blätterteig erhalten.
Tischreservierungen sind unter 0176 96 37 1988 möglich. Auch Familienfeiern werden im „limlaru“ ausgerichtet. www.limlaru.de


Eine Antwort zu “Neu Schönau: Mit Genüssen an ferne Orte träumen”

  1. Ingolf sagt:

    Hallo „Limlaru“, wir kommen wieder, wie versprochen. Beste Grüße aus Waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*