Anzeige
Anzeige

Neustart nach 24 Jahren

20. Februar 2015

Schon zu DDR-Zeiten wussten Autofahrer, wo sie hinfahren, wenn sie Ersatzteile brauchen. Das hat sich bis heute nicht geändert. Doch das wird sich in wenigen Tagen ändern. Denn der Autoteileshop von Jörg Dornbrack zieht um. Vom angestammten Platz in der Bahnhofstraße in die neuen Räume an der Teterower Straße. Dort bietet der Unternehmer Jörg Dornbrack seinen Service im ehemaligen Autohaus Prahst, also direkt am neuen Kreisel an.

„Wir freuen uns auf den Neustart“, sagt Jörg Dornbrack und es schwingt trotz der langen Zeit in der Bahnhofstraße kein Wehmut in seinen Worten. 1991 übernahm der Warener den Laden, den es aber schon seit 1977 an diesem Standort gibt.
Nach und nach kamen zu den Auto- und Motorradersatzteilen weitere Angebote hinzu. So gibt’s bei Jörg Dornbrack auch alles fürs Boot, fürs Wohnmobil und den Anhänger. Außerdem rüsten er und seine Mitarbeiter Autos mit Sonnenschutzfolien aus, und seit fünf Jahren betreibt die Frau des Firmeninhabers, Ruth Dornbrack, mit „car fresh“ eine professionelle Fahrzeugaufbereitung, die immer mehr Anhänger findet. Und zwar sowohl private Pkw-Besitzer als auch Autohäuser. „Das ist auch ein Grund für den Umzug. Uns fehlt einfach der Platz“ berichtet der 48-jährige Unternehmer.

Auch die nicht ideale Verkehrsanbindung in der Bahnhofstraße spielte bei der Umzugsentscheidung eine große Rolle. Denn: „Waren Nord ist doch eher ein Wohnstandort. Die Anbindung an der Teterower Straße ist deutlich besser. Wir liegen dann direkt am Kreisverkehr und an der B 108 sowie an der Zufahrt zum Gewerbegebiet ‚Rothegrund‘ und haben zudem drumherum viel Platz“, sagte Jörg Dornbrack, der mit seinem Unternehmen nicht nur für Privatkunden da ist, sondern auch als Großhändler sein Geld verdient.

In den kommenden Wochen will der Müritzer sein Unternehmen am neuen Standort erweitern. „Wir holen die Adria an die Müritz“, verkündet er stolz und meint damit Wohnwagen, Wohnanhänger sowie VAN’s der Firma „Adria“, die er in der Teterower Straße verkaufen und vermieten möchte.
Doch zunächst steht der Umzug an. Um möglichst wenig mitnehmen zu müssen, verkauft Jörg Dornbrack ab sofort mit Preisnachlässen bis zu 50 Prozent. Ab 2. März bedienen er und sein Team dann schon in der Teterower Straße.

Dorn2


Kommentare sind geschlossen.