Anzeige
Anzeige

Nichts geht mehr beim Müritzschwimmen

29. Juli 2014

Zum ersten Mal in der 45-jährigen Geschichte des Müritzschwimmens ist die Veranstaltung bereits vorher ausgebucht. Damit haben selbst die sieben Organisatoren nicht gerechnet.

600 Schwimmer haben sich angemeldet, so dass leider auch keine Startplätze mehr vor Ort zu vergeben sind. Die Anmeldung war bereits am 1. Januar eröffnet worden und ist seit letztem Freitag geschlossen. Wer trotzdem versuchen will, einen Startplatz zu ergattern, der muss damit rechnen, wieder weggeschickt zu werden. „Die Sicherheit jedes einzelnen Schwimmers geht einfach vor“, sagt Benjamin Nofz als einer der Organisatoren und bedankt sich für die tolle Unterstützung des DRK Kreisverbandes, des THW und der Freiwilligen Feuerwehren.

Unter den bereits angemeldeten Schwimmern finden sich Sportler aus der Schweiz, Österreich, Großbritannien und der Türkei. Aber auch viele Warener haben sich registriert. Für diese dürfte das von den fünf Damen präsentierte Finisher T-Shirt ein besonders Highlight sein, denn das T-Shirt zeigt dieses Jahr die Stadtskyline des Heilbades Waren (Müritz) mit einem Schwimmer.

Vielleicht fällt in diesem Jahr der schon seit Jahren bestehende Streckenrekord von Jan Gräfe. So startet beispielsweise Lars Klingenberg, SCN-Triathlet aus Neubrandenburg. Er hat bereits letzte Woche das Kummerower-See-Schwimmen gewonnen und war letzes Jahr 8 beim Müritzschwimmen. Gefährlich werden könnte ihm Norman Paul Rrepkow  aus Berlin. Er hat das 43.Müritzschwimmen 2012 gewonnen.

Auch beim Kinderschwimmen werden die Startplätze bereits knapp, hier kann man sich aber noch vor Ort im Volksbad anmelden. Eine Bitte haben die Organisatoren der Veranstaltung an alle Schwimmer noch: Reist bitte mit den zur Verfügung gestellten Bussen ab 8:55 Uhr vom Warener Volksbad an. Und wer dieses Jahr keinen Startplatz bekommen hat, der kann sich ab dem  1.Januar wieder unter www.mueritzschwimmen.de für das 46.Müritzschwimmen am 1. August 2015 anmelden. 

MSchwimmen


Kommentare sind geschlossen.