Anzeige
Anzeige

Persönlich

12. Februar 2015

Liebe Müritzer,

da ich an dieser Stelle vor fast einem Jahr auch berichtet habe, dass ich für die Stadtvertretung Waren kandidiere und im Mai 2014 informiert habe, dass ich gewählt wurde, halte ich es für meine Pflicht, auch diese Information auf dieser Seite zu veröffentlichen:

In einem Schreiben habe ich dem Stadtpräsidenten der Stadt Waren, Herrn René Drühl, mitgeteilt, dass ich mein Mandat für die Stadtvertretung Waren aus persönlichen Gründen niederlege. Da es sich wie im Schreiben erwähnt um persönliche Gründe handelt, bitte ich um Verständnis dafür, dass ich mich dazu nicht weiter äußern möchte.

Antje Rußbüldt-Gest


2 Antworten zu “Persönlich”

  1. Franki sagt:

    Wenn es immer um Wahlbeteiligung geht frage ich mich, wen wähle ich überhaupt oder lasse ich es? Wem und was kann man noch vertrauen? Ca. 250 Menschen verlieren den Job (Müritz-Hotel, Noelke, Fischverarbeitung), unzufriedene Verwaltungsangestellte aufgrund Umzug nach NB. Die Betroffenen zahlen einen hohen Preis und keiner wird dies verhindern können. Da helfen auch keine Versprechungen. In paar Wochen ist alles vergessen. Jeder wird sich selbst kümmern müssen.

  2. Wolle sagt:

    Richtig liebe Antje denn unser Stadt -Zirkus sprich die sogenannten Stadtvertreter ist nur noch erbärmlich und peinlich für unsere Stadt privat wünsche ich dir und Familie alles gute , ja es gibt Leute in der Stadtvertretung sie können nicht mit der Wahrheit umgehen.