Anzeige
Anzeige

Polizei warnt vor Betrügern

16. März 2015

Polizeikelle Halt PolizeiSeit Anfang März sind offenbar Betrüger an den Haustüren der Mecklenburgischen Seenplatte unterwegs. Sie geben vor, Dachrinnen in Stand setzten zu wollen und beginnen mitunter bereits während der Verhandlungen mit der Demontage.
Was anfangs noch zügig und günstig erscheint, kann am Ende sehr teuer werden. Die Betrüger wollen ausschließlich bar und sofort bezahlt werden und kommen notfalls auch zur Abholung des Geldes wieder.
Die Polizei warnt ausdrücklich vor Haustürgeschäften. „Holen Sie stets Angebote mehrerer Handwerksbetriebe ein. Zu unbekannten Firmen können Handwerkskammern, Innungen oder Verbraucherzentralen Auskunft geben. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzten. Bitten sie aufdringliche Vertreter nicht in Haus oder Wohnung und informieren Sie sofort die Polizei. Machen Sie sich gegebenenfalls Notizen zu Personen, Fahrzeugen und Abfahrtrichtung“, so die Polizei Neubrandenburg.


Kommentare sind geschlossen.