Anzeige
Anzeige

Polizei zieht „verrückten Fahrer“ aus dem Verkehr

20. Juli 2019

Da hat wohl auch den Polizisten der Atem gestockt: Den Beamten ist heute „ein verrückter Fahrer in Stavenhagen“ gemeldet worden. Den Polizisten gelang es, den 78-Jährigen zu stoppen. Die Ursache für die verrückte Fahrt fanden sie schnell: Das Lenkrad des Wagens war so locker, dass man es abnehmen konnte. Lenken war damit nicht möglich. „Zum Glück ist nichts Schlimmes passiert“, so die Polizei.
Video: Polizei MSE

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*