Polizist schießt auf Tatverdächtigen

1. März 2018

Bei einem Polizeieinsatz ist in der letzten Nacht in Neubrandenburg ein Mann angeschossen worden. Der 27-Jährige verstarb wenig später im Klinikum. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten kurz nach Mitternacht über einen Einbruch in einen Kiosk informiert. Vor Ort angekommen, stellten die Beamten noch Personen im Gebäude fest und forderten sie auf, ‘rauszukommen.

In der weiteren Folge schoss ein Polizeibeamter und traf den 27 Jahre alten Tatverdächtigen in den Oberkörper. Die genauen Umstände des Schusswaffengebrauchs sind derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die zwei anderen Verdächtigen im Alter von 40 und 27 Jahren wurden vorläufig festgenommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*