Radfahrer bei Unfall in Röbel verletzt

28. Oktober 2022

Bei einem Unfall am Kreisverkehrs an der Warener Chaussee in Röbel ist heute am frühen Abend ein Radfahrer leicht verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhren zwei 28 und 29 Jahre alte Männer auf ihren Fahrrädern den Kreisverkehr von der Warener Chaussee kommend in Richtung Innenstadt. Eine 48-jährige Autofahrerin übersah offenbar die bereits im Kreisverkehr befindlichen Radfahrer und fuhr ebenfalls – aus Richtung des Aldi-Marktes – in den Kreisverkehr ein. Obwohl es zu keiner Berührung zwischen den Fahrradfahrern und dem Auto kam, mussten beide Radler stark bremsen. Dadurch stürzte der hinten fahrende 29-Jährige und zog sich leichte Verletzungen am Kopf zu. Er wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Waren gefahren.


Kommentare sind geschlossen.