Anzeige
Anzeige

Radler mit über 2,5 Promille im Blut

2. Juli 2017

Das war mindestens ein Bier zu viel: In der letzten Nacht sind Warens Polizisten zwischen Lehsten und Möllenhagen zwei Radler aufgefallen, die ohne Licht unterwegs waren. Einer von ihnen hatte offenbar arge Probleme, die Spur zu halten.
Wie sich herausstelte, hatte er 2,55 Promille intus und muss jetzt mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.


Kommentare sind geschlossen.