Anzeige
Anzeige

Radlerin übersteht Crash mit Auto unverletzt

12. Mai 2014

Glück im Unglück hatte eine junge Radfahrerin, die heute Mittag auf der B 192 von einem Auto erfasst wurde.
Wie die Polizei Waren mitteilt, war die 29-Jährige zwischen Klink und Waren unterwegs – allerdings auf der Bundesstraße und nicht auf dem Radweg.
In Höhe der Urlaubersiedlung bog sie ab, beachtete dabei aber einen entgegenkommenden Wagen nicht. Den Zusammenstoß hat die Frau zum Glück unverletzt überstanden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 2100 Euro.


Kommentare sind geschlossen.