Anzeige

Ratgeber der Verbraucherzentrale unterstützt im Corona-Alltag

5. Januar 2021

Bleiben Kitas und Schulen geschlossen, fällt für viele Kinder auch die Gemeinschaftsverpflegung weg. Zuhause kochen ist angesagt. Doch was tun, wenn einem nach Nudeln, Fischstäbchen und Eierkuchen die Ideen ausgehen?
Dem Nachwuchs ein ausgewogenes, vielfältiges Essen anzubieten ist kein Hexenwerk. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale “Bärenstarke Kinderkost” zeigt, wie es gelingt, ein gutes Essen auf den Tisch zu bringen.
Das Buch klärt auf, welche Gerichte und wie viel davon Kinder wirklich brauchen.
Praktische Tipps unterstützen direkt bei der Organisation des täglichen Kochens, damit auch Zeit für anderes bleibt.

Hilfreich ist dabei der Rezeptteil mit mehr als 80 leckeren Speisen – vom Frühstück über Suppen und Salate bis zu Hauptgerichten und auch einigen Süßspeisen und Desserts. Alle Rezepte sind mit Kindern erprobt und können gemeinsam mit den Familienmitgliedern zubereitet werden.

Der Ratgeber “Bärenstarke Kinderkost” ist im Online-Shop der Verbraucherzentrale Hamburg unter www.vzhh.de/shop versandkostenfrei für 16,90 Euro erhältlich oder kann dort direkt für 12,99 Euro als E-Book heruntergeladen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*