Anzeige
Anzeige

Rauchmelder und Nachbarn verhindern Schlimmeres

13. Oktober 2019

Sonntagmittag, Schreck in der Warener Schillerstraße. Der Rauchmelder in einem Haus schlägt Alarm. Doch dort ist niemand zu Hause. Nachbar verständigen die Feuerwehr, denn sie riechen auch Qualm. Ein Nachbar hat zum Glück einen Schlüssel, eilt ins Haus und holt etwas stark Qualmendes vom Herd. Er hat damit wohl Schlimmeres verhindert. Aber auch Warens Feuerwehr war wieder in wenigen Minuten vor Ort. “Wahnsinn, wie schnell die sind”, meinte ein Nachbar anerkennend im Gespräch mit “Wir sind Müritzer”.
In dem Haus dürften in den kommenden Tagen einige Renovierungsarbeiten anstehen.
Wieder ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig Rauchmelder sind.


Kommentare sind geschlossen.