Anzeige
Anzeige

Reifen in Flammen: Vermutlich Brandstiftung

30. Juni 2016

Auf einem Parkplatz in der Warener Chaussee in Röbel ist heute Mittag der Reifen eines Pkw in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen.
Ersten Ermittlungem zufolge ist das Feuer vermutlich vorsätzlich mit Hilfe von Kohleanzünder gelegt worden. Halterin ist eine 31-Jährige aus der Region.
Die Kripo ermittelt.

 


Kommentare sind geschlossen.