Anzeige
Anzeige

(Reklame) Erdbeer-Countdown in Sembzin

21. Juli 2020

Für alle Erdbeerverrückten wie wir, die einfach nicht genug bekommen können von den leckeren roten Früchtchen und schnell noch für die nächsten 10 Monate vorsorgen möchten, bis es wieder frische Erdbeeren gibt. Die letzten Tage laufen auf dem Selbstpflück-Feld bei Sembzin an der B 192 zu pflücken. Größere Mengen zu günstigeren Preisen. Das lohnt sich für Marmelade oder zum Einfrieren.
Übrigens startet bei uns nun auch eine Premiere. Die allerersten Heidelbeeren aus Sembzin sind reif und können auch selbstgepflückt werden. Melden Sie sich hierzu auch einfach am Erdbeerwagen. Daneben blühen schon die Gladiolen zum Selbstschneiden, und am Erdbeerwagen bekommen Sie auch unsere frisch gerodeten Frühkartoffeln.
Öffnungszeiten:
Jeden Tag 9.00 – 17.30 Uhr
Freitag bis Sonntag: durchgehend;
Montag bis Donnerstag: Mittagspause von 12.00 bis 14.30 Uhr.
Hinweis: Bei Regen, Gewitter und Nässe bleibt unser Feld geschlossen
Unser Erdbeerfeld liegt an der B192 zwischen Waren und Malchow auf Höhe Sembzin.
Eimer, Korb oder Schale mitbringen und auf geht’s!
Wer sich noch mit mehr selbst und regional erzeugten Hof-Produkten (Freilandeier, Angus-Salami, selbstgemachter Eierlikör…) eindecken möchte, besucht einfach unseren Frischwaren-Automaten am Hof (Dorfstr. 9 in Sembzin) 300m vom Erdbeer-Feld entfernt.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihre
Familie Knust
Müritz-Hof Knust


Kommentare sind geschlossen.