Anzeige
Anzeige

Russische Schülerinnen suchen Gastfamilien an der Müritz

23. Februar 2015

Sie heißen Katja, Nastja, Nikita und Mascha, sind 16 Jahre jung und leben in Jekaterinburg, einer Stadt im Ural.  Sie besuchen das 37. Gymnasium und lernen seit der 1. Klasse die deutsche Sprache.
Um diese Kenntnisse praktisch anzuwenden und um das deutsche Leben und die Kultur kennenzulernen, haben sie ich über den Verein Gastschüler in Deutschland e.V. (www.gastschueler-in-deutschland.de) für einen Gastschulaufenthalt an deutschen Gymnasien beworben und wurden für dieses Programm ausgewählt.
Nun suchen sie Gastfamilien, die bereit sind, sie kennenzulernen und vom 19. April bis zum 11. Juli 2015 Kost und Logis zu gewähren, die mit ihnen reden, Fragen stellen und beantworten, lachen, die sie einfach in ihr Leben einbeziehen. „Das wäre ganz toll, denn diese Chance haben wir nur einmal“, schreiben sie.
Betreuer Ralf Huth aus Alt Schönau beantwortet Interessenten unter 039934-87308 alle Fragen.
R


Kommentare sind geschlossen.