Anzeige
Anzeige

Schaurige Gruselführung durch den düsteren Bärenwald

22. Oktober 2015

Wer sich in der kommenden Woche gruseln will, sollte sich ganz fix Karten sichern. Denn im Bärenwald Müritz heißt es wieder:  „Halloween – Nacht des Grauens“ Der sonst so friedliche Bärenwald verwandelt sich am 31. Oktober in eine gruselige Halloween-Kulisse.

BWM_Halloween_1Nebelschwaden ziehen durch den dunklen Wald – nur in dieser Nacht können die Seelen, die hier auf grausame Weise zu Tode kamen, der Unterwelt entfliehen. Blankes Entsetzen macht sich breit, leise Musik dringt durch das Dickicht, klagende Frauen und schreiende Männer sorgen für Gänsehaut-Feeling im Mondschein.

Jede Menge Grusel-Gestalten tummeln sich im Park – Monster, Geister und Kreaturen der Nacht…

Besondere Aktivitäten für Groß und Klein, wie das Unglücksrad und Geisterkegeln oder Hexenbesenweitwurf laden zum Mitmachen ein. Das BIO-Bistro wartet mit leckeren Gruselgerichten und Pestgetränken auf die Besucher.

Highlight am Abend ist die spektakuläre Rethra-Feuershow mit anschließender Gruselführung.
BWM_Halloween_2Die schaurige Gruselführung durch den Park findet gegen 17:30 Uhr statt.

Hinweis: Die Gruselführung ist nicht für Kinder unter 5 Jahren geeignet. Taschenlampen sind während der Führung verboten.

Erstmalig findet in diesem Jahr ein Kartenvorverkauf für die Gruselführung statt. Die Karten sind auf 300 Stück begrenzt.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Karten: telefonisch unter 039924 79118, per E-Mail info@baerenwald-mueritz.de oder direkt im BÄRENWALD
Preis: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder (bis 14 Jahre) 4,00 Euro


Kommentare sind geschlossen.