Anzeige

Schreck in Alt Rehse – Schuppen geht in Flammen auf

13. Februar 2020

Gleich mehrere Feuerwehren sind heute Vormittag zu einem Schuppenbrand nach Alt Rehse ausgerückt. Der Schuppen, in dem es eine Werkstatt gab, stand in Flammen, dicht daneben waren auch das Wohnhaus und ein Carport in Gefahr. Die Freiwilligen Kameraden hatten das Feuer aber zum Glück schnell im Griff.
In Alt Rehse stehen bekanntlich sehr viele Reetdachhäuser, jedes noch so kleine Feuer kann dort schnell zum nicht mehr kontrollierbaren Inferno werden.
Im Einsatz waren die Wehren Alt Rehse, Penzlin, Wulkenzin und Krukow. Zur genauen Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben, die Kripo ermittelt.
Fotos: Felix Gadewolz

UPDATE: Nach jetzigen Erkenntnissen ist der Brand durch einen beheizten Ofen im Schuppen des Carports ausgebrochen. Der Dachstuhl des Carports geriet durch das heiße Ofenrohr in Brand und wurde zerstört.
Das angrenzende Wohnhaus wurde nicht beschädigt.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*