Anzeige
Anzeige

Schwerer Unfall durch Fehler beim Überholen

3. Februar 2015

Vier Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls auf der Autobahn 19: Der Fahrer eines Pkw Ford Escort befuhr heute Vormittag die A19 zwischen den Anschlussstellen Röbel und Waren in Fahrtrichtung Rostock, als er zum Überholen eines vor ihm fahrenden Lkw ansetzte. Dabei übersah er einen auf der linken Fahrspur befindlichen Pkw BMW. Ein Zusammenstoß beider Fahrzeuge konnte nicht  mehr vermieden werden.
Bei dem Unfall verletzten sich zwei Personen schwer, sie wurden in das Krankenhaus nach Plau transportiert. Zwei weitere Personen wurden leichtverletzt in das Krankenhaus nach Waren gebracht. Zur Art und schwere der jeweiligen Verletzungen ist nichts bekannt.
An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 23.000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*