Anzeige
Anzeige

Sechsjähriges Tennis-Talent aus Waren hält Neunjährige in Schach

20. Juni 2014

Ein Sechsjähriger aus Waren spielt wie ein Großer und holt bei einem Tennisturnier den ersten Platz gegen deutlich ältere Konkurrenten.

ViggoAm vergangenen Wochenende fand nun das letzte Turnier der „Talente Tour“, das sogenannte Masters, statt. Ausgetragen wurde der Wettbewerb in Greifswald, und es durften die 20 bestplatzierten Spieler der Konkurrenzen U9 sowie U11 antreten.

Für den TV Waren starteten in der U9 Viggo Wagenknecht und in der U11 Richard Daut.

Viggo (Foto) präsentierte sich erneut in bester Verfassung und gewann das Tennisturnier zur Überraschung aller Zuschauer. Zwar hatte Viggo schon das Turnier in Rostock im Tennisteil gewonnen, doch musste er sich diesmal im Halbfinale und Finale mit den beiden Turnierführenden auseinandersetzen.

In zwei sehr spannenden und technisch sehenswerten Spielen setze sich der Sechsjährige gegen die beiden Neunjährigen jeweils mit 16:15 durch und konnte somit beim Finalturnier den Tennisteil gewinnen. Im Athletikteil belegte er Platz 16 was insgesamt Platz 5 bedeutete. Im Gesamtklassement der „Talente Tour“ belegte er als Jüngster in seiner Konkurrenz den 9. Platz von 54 Teilnehmern.

Auch für Richard war es wieder ein erfolgreiches Wochenende. Wie auch schon in den vergangenen Turnieren überzeugte Richard sowohl im Athletikteil als auch im Tennisturnier.

Die Vorrunde im Tennispart gestaltete Richard wie gewohnt sehr souverän und dominierte mit seinem konstanten Spiel seine Gegner. In der Hauptrunde verlor Richard dann gegen die Toursiegerin und holte sich in der Nebenrunde durch einen weiteren Sieg Platz 6. Mit dem 4. Platz im Athletikteil konnte sich Richard auch insgesamt Platz 4 des Masters sichern und in der Tour-Gesamtwertung sogar den 3. Platz von 53 Spielern erzielen.
Die besten 8 Spieler der U11 können sich zudem noch auf den DTB-Talente-Cup in Essen freuen.


Kommentare sind geschlossen.