Anzeige
Anzeige

Segelboot gekentert – Fünf Besatzungsmitglieder gerettet

17. September 2019

Die Wasserschutzpolizei warnt nach wie vor und aus aktuellem Anlass vor Leichtsinn. Heute Nachmittag sei vor Klink ein Segelboot mit fünf Besatzungsmitgliedern gekentert. Alle konnten gerettet werden.
Im Einsatz waren neben der Wasserschutzpolizei auch die Freiwillige Feuerwehr und die Wasserwacht. Die Wasserschutzpolizei macht darauf aufmerksam, dass weiterhin Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 75 Kilometer die Stunde angekündigt sind.
Update: Wie die Wasserschutzpolizei gerade mitteilt, wurden die fünf Besatzungsmitglieder schon vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte von Mitarbeitern des Fahrgastschiffes “Fontane” gerettet und an Bord geholt.
Das betroffene Segelboot wurde wenig später durch die Feuerwehr Waren aufgerichtet und abgeschleppt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*