Anzeige
Anzeige

Souveräner Heimsieg des SV Waren 09

13. April 2014

Verbandsligist SV Waren 09  gewann sein Heimspiel  gegen den FC Pommern Stralsund mit 4:1 Toren (Halbzeit 2:0 ).

Die Mannschaft um Torjäger Tobias Täge begann von Beginn an sehr konzentriert und ließ sich vom Tabellenplatz der Gäste nicht täuschen. Der wiederum sehr gut aufgelegte Stefan Voss übernahm die Spielgestaltung und Tobias Täge sorgte wie gewohnt  für Torgefahr. Nach einigen Fehlversuchen des Tabellenführers  war es in der 20. Spielminute  Tobias Täge, der mit einem sensationellen Fallrückzieher das 1:0 erzielte. Bereits zwei Minuten später war es Abwehrstratege Stefan Geers, der nach Freistoß von Stefan Voss, per Kopf zum 2:0  traf. Danach hatte unsere Mannschaft das Spiel komplett in der Hand, und der Gast kam nur gelegentlich zu Konterangriffen.

Nach dem Wechsel ging es sofort weiter mit Angriffen  des SV Waren 09 und bereits in der 47. Spielminute  traf Tobias Täge  wieder und schoss  zum 3:0 ein. Das Bild  änderte sich nicht, das Team von der Müritz  spielte konzentriert und hatte weitere gute Tormöglichkeiten. In der 60. Minute dann das 4:0, wiederum  durch Tobias Täge, der im Strafraum wieder einmal  richtig stand und den Ball in die Maschen drosch.

Man muss den tapferen Gästen ein Kompliment machen, denn sie gaben nie auf und versuchten munter mitzuspielen. In der 81. Spielminute erzielten sie dann auch ihr Tor zum 4:1, als der SV Waren 09 nicht mehr so konzentriert zu Werke ging.

Insgesamt war es ein sehr kurzweiliges Spiel mit einem verdienten Sieg des SV Waren 09.

Bereits am kommenden Donnerstag um 19.30 Uhr geht es weiter mit dem nächsten Punktspiel unserer Mannschaft. Man reist  dann  zum Sievershäger SV.

Ein Bericht von Fred Bethke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*