Anzeige
Anzeige

SPD verliert im Kreistag sieben Mandate

26. Mai 2014

Kreistag Mecklenburgische Seenplatte: Die CDU kommt auf 35 Prozent und stellt im Kreistag damit 27 der 77 Abgeordnete – fünf mehr als bisher.
Linke und SPD stellen je 16 Kreistagsmitglieder, die SPD verlor sieben Mandate.
Die Grünen haben 4, AfD und FDP je 3 und die NPD nur noch 2 statt bisher 4 Sitze. Zudem gibt es vier Einzelkandidaten.


Kommentare sind geschlossen.