Anzeige
Anzeige

Sprechstunden des Stadtpräsidenten jetzt ohne Barrieren

24. September 2019

Nachdem die ersten beiden Einwohnersprechstunden im historischen Rathaus gelaufen sind, hat Warens Stadtpräsident Rüdiger Prehn jetzt einen neuen Ort organisiert. So finden die Sprechstunden künftig in der Stadtverwaltung am Amtsbrink, Beratungsraum 3. Etage statt. Und das hat mehrere Gründe:
Das historische Arbeitszimmer des Bürgermeisters ist nur über eine lange Treppe erreichbar. Der Beratungsraum in der Stadtverwaltung ist barrierefrei mit dem Aufzug zu erreichen.
Außerdem ist der Amtsbrink mit dem Stadtbus bequem erreichbar, und auch kostenfreie Parkplätze sind in der Nähe.
Der Weg innerhalb des Gebäudes wird ausgeschildert sein.
Für dieses Jahr sind noch Sprechstunden für den 17.10., 07.11. und 12.12.2019 geplant. Die Sprechstunden beginnen jeweils um 17 Uhr.


Kommentare sind geschlossen.