Anzeige
Anzeige

Stilles Gedenken am Volkstrauertag in Waren

11. November 2020

Die sonst übliche Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag muss auch in Waren coronabedingt abgesagt werden. Bürgermeister Norbert Möller und der Präsident der Stadtvertretung Rüdiger Prehn werden am Sonntagvormittag in aller Stille einen Kranz niederlegen, um ein Zeichen gegen das Vergessen zu setzen. Die Bürger sind laut Stadtverwaltung herzlich eingeladen, am 15. November, ebenso am Ehrenmal für die Opfer beider Weltkriege in der Kietzstraße inne zu halten, zu gedenken und vielleicht auch eine Blume niederzulegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*