Anzeige
Anzeige

Sturmböen „spielen“ mit Turm-Schindel

4. August 2015

GL1Aufregung heute Abend am Schlosshotel in Göhren-Lebbin, als mehrere Feuerwehren vorfuhren. Doch passiert ist in dem gut gebuchten Hotel am Fleesensee nichts.

Vielmehr hatten aufmerksame Mitarbeiter entdeckt, dass die kräftigen Sturmböen mit einigen Schindeln am Turm des Herrenhauses „spielten“.
Um Schlimmeres zu verhindern, riefen sie die Feuerwehr.

Die Freiwilligen aus Göhren-Lebbin, Malchow und Alt Schwerin halfen in der Not und sorgten dafür, dass die Schindeln nicht herab stürzen.
„Wir bedanken uns ganz herzlich und sind sehr beeindruckt von dem schnellen und professionellen Einsatz“, heißt es von der Geschäftsführung des Schlosshotels.

GL2


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*