Anzeige
Anzeige

Thermen-Ticket wohl ein Ladenhüter

15. Juli 2015

Th7Ansturm sieht anders aus: Das so genannte Thermen-Ticket, aufgelegt, um den Wegfall der Schwimmhalle in Klink zu kompensieren, ist kein Renner. Wie Warens Bürgermeister Norbert Möller (SPD) gestern Abend erklärte, wurde dieses Angebot von Anfang Januar bis Ende Juni lediglich 215 Mal und damit 1,2 Mal am Tag  in Anspruch genommen.
Das Ticket, das von der Stadt Waren mitfinanziert wird, beinhaltet Busfahrt und Eintritt jeweils zum halben Preis. So zahlen Erwachsene, die sich von Waren auf den Weg in die Müritz Therme machen, inklusive Badbesuch 10 Euro, Kinder 5,50 Euro.
Ob die Stadt dieses Projekt weiter unterstützt, soll in Kürze im Finanz- und Grundstücksausschuss beraten werden. Und wohl auch den Einwand des Linken-Politikers Rüdiger Prehn, der da meinte, dass weder die Personenverkehr Müritz (pvm)  als Partner noch die Röbeler Therme selbst auf ihren Internetseiten für dieses spezielle Ticket werben…..


Kommentare sind geschlossen.