Anzeige
Anzeige

Trauer auch in der Stadt Waren

20. Juli 2015

BrgSpringeDer Bürgermeister von Warens Partnerstadt Springe, Jörg-Roger Hische, ist am Freitag völlig unerwartet verstorben.
„Noch vor wenigen Tagen haben wir im Rahmen des 62. Müritzfestes die 25-jährige Städtepartnerschaft mit Springe und Schleswig gefeiert. An diesen Feierlichkeiten nahmen aus Springe die beiden stellvertretenden Bürgermeister teil. Herr Hische konnte nicht mit in unsere Stadt reisen, da er sich von einer Herzerkrankung in der Rehabilitation befand. Geplant war sein Dienstantritt für diese Woche. Umso überraschender ereilte uns die Nachricht von seinem Tod. Jörg-Roger Hische starb im Alter von 57 Jahren“, so Warens Bürgermeister Norbert Möller.
Die Stadt Springe verliere mit Jörg-Roger Hische einen Kommunalpolitiker, der in seiner Amtszeit die Stadt weiter vorangebracht, sich mit großem Engagement für die Bürger von Springe eingesetzt und der die Städtepartnerschaft stets mit Leben erfüllt habe.

„Wir denken in diesen Stunden an seine Familienangehörigen und wünschen ihnen viel Kraft für die vor ihnen liegende nicht einfache Zeit.
Die Stadt Waren (Müritz) wird im Sinne des verstorbenen Bürgermeisters die partnerschaftlichen Beziehungen fortführen und das Ansehen von Jörg-Roger Hische stets in Ehren halten.“

Foto: Stadt Springe


Kommentare sind geschlossen.