Anzeige
Anzeige

Trotz Regenunterbrechungen: Röbeler feiern vergnügliches Seefest

21. Juli 2019

Wenn die Röbeler feiern, dann richtig! Das haben sie am Wochenende bei ihrem Seefest erneut bewiesen. Die Organisatoren hatten ein proppevolles Programm auf die Beine gestellt, so dass für jeden Geschmack etwas dabei gewesen sein dürfte:  egal ob Blasmusik, Pop, Rock oder Irish Folk – überall drängelte sich das Publikum. Auch der Regen am Sonnabend konnte den Röbelern und Gästen die gute Laune nicht verderben. Allerdings mussten sie ein bisschen länger aufs Feuerwehrwerk warten. Aber das Warten hat sich gelohnt.
Hier unsere Bildergalerie. Wir bedanken uns recht herzlich bei Karsten Thorun von der Stadtverwaltung Röbel:


Eine Antwort zu “Trotz Regenunterbrechungen: Röbeler feiern vergnügliches Seefest”

  1. Ingolf sagt:

    Was die Röbeler zu ihrem diesjährigen Seefest auf die Beine gestellt haben, konnte sich sehen und hören lassen. Mit mindestens drei Bühnen, auf denen für jeden Geschmack etwas geboten wurde, war gut für den kulturellen Rahmen gesorgt. Besonders hat uns die Reggae-Band „Looney Roots“ (ich hoffe, es ist richtig geschrieben) gestern auf dem Mühlenberg gefallen. Auch das Ambiente rings um die Mühle war stimmig. Da haben wir als Warener hier vor Ort schon deutlich andere Sachen erlebt. Das mittelalterliche Camp hinter der Nikolaikirche war für uns auch etwas Besonderes. Ok, die überall gegenwärtigen Stände mit Klamotten und diversem Klimbim waren auch hier rundum zu finden. Ein Wermutstropfen waren definitiv die teilweise horrenden Preise an den „Futter“- und Getränkeständen. Wir trösteten uns mit einer gepflegten Tasse Kaffee im Hofcafé, die wir trotz des nahenden Feierabends noch freundlich serviert bekamen. Herzlichen Dank noch mal auf diesem Wege dafür. Liebe Röbler, wir kommen gerne wieder. Bewahrt euch entgegen allem Kommerz immer die Urwüchsigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*