Anzeige

Trotz Unterricht: Schüler dürfen Sonnenfinsternis beobachten

19. März 2015

In der Dethloffschule in Waren gab es gestern schon einmal Probe-Gucken: Direktorin Ute Schmidt, selbst Astronomie-Lehrerin, testete mit Tom und Oskar aus der neunten Klasse die Spezialbrillen. Damit wollen die Mädchen und Jungen der Schule morgen auch die 80prozentige Sonnenfinsternis beobachten.
“Das passt wirklich gut in unseren Unterricht. Dort geht es nämlich gerade um dieses Thema”, sagte Ute Schmidt gegenüber “Wir sind Müritzer”.
Die “Chefin” hat über die Jahre mehrere Brillen gesammelt und kann so aus dem Vollen schöpfen, wenn ihre Schützlinge dieses Naturschauspiel morgen beobachten wollen. Und sie dürfen auch, sogar während des Unterrichts.
“Klar, so etwas kommt ja nun mal nicht alle Tage vor”, so Ute Schmidt.
Aber auch sie warnt: “Bitte nur mit Spezialbrille in die Sonne schauen, das kann sonst ganz böse enden.”

Sonnenfinsternis


Kommentare sind geschlossen.