Anzeige
Anzeige

Über 70.000 Mal im Einsatz: Bilanz der ADAC Pannenhilfe in MV

7. März 2020

Die Pannenhilfe des ADAC organisierte im vergangen Jahr 70.689 Einsätze in Mecklenburg-Vorpommern. Die Zahl der Pannenhilfen ging dabei im Vergleich zu 2018 um 4.858 Fälle zurück. Grund hierfür ist unter anderem der milde Winter. Dadurch waren beispielsweise die Batterien weniger stark beansprucht, deren Ausfall für die meisten Einsätze verantwortlich sind. Auf Platz zwei der häufigsten Defekte lagen Schäden an Motor und Motorsteuerung.
In Mecklenburg-Vorpommern sind insgesamt 27 Straßenwachtfahrer des ADAC im Einsatz. Deutschlandweit sind es 1.737 Gelbe Engel, die über 3,9 Millionen Mal gestrandeten Autofahrern halfen.


Kommentare sind geschlossen.