Anzeige
Anzeige

Um die Müritz-Ecke: Das große Finale der Sommertour

3. September 2015

Das große Finale der NDR-Sommertour lockt am kommenden Sonnabend sicherlich wieder tausende Besucher – und zwar nach Linstow an die A 19 und damit fast in die Müritz-Region. Stargast ist Christina Stürmer mit ihrer Band, die seit ihrer Entdeckung im Jahr 2003 mehr als 1,5 Millionen Tonträger verkauft hat.

Doch damit nicht genug: Ebenfalls auf der Bühne:  Jeanette Biedermann. Im Jahr 2012 legten Jeanette Biedermann, ihr Ehemann Jörg Weißelberg und Christian Bömkes ein bemerkenswertes Debüt vor: „Wir sind Ewig“ war der Einstand in die Musikwelt. Vor Jahren spielte Jeannette Biedermann in der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit – auf der NDR Sommertour in Linstow erlebt das Publikum sie in einer ganz anderen Rolle.

Von Rock ’n‘ Roll über Beat bis hin zu Pop-Musik – sie können alles. Das haben „Rockvalley“ schon bei den Sommertouren der vergangenen Jahre bewiesen – in diesem Jahr sind sie Stimmungsgarant in Linstow.

Und natürlich gibt’s auch wieder eine Ortswette: Das Linstow Resort ist bekannt für seine Indianershow. Die Frühaufsteher Susanne Grön und Marko Vogt wetten, dass Linstow es nicht schafft, mindestens 100 große und kleine verkleidete Indianer zusammenzutrommeln. All diese Indianer müssen sich abschließend so zusammenstellen, dass sie aus der Luft betrachtet als großer Indianerkopf zu erkennen sind. Sollten Susanne und Marko die Wette nicht gewinnen, so werden sie als Wetteinlösung den Rest des Abends als Squaw und Häuptling verkleidet moderieren.

Bild: Die sympathische Österreicherin Christina Stürmer wird von vielen Fans schon sehnsüchtig erwartet.
Foto: NDR

Stuermer


Kommentare sind geschlossen.