Umwelt-Einsatz am Lenzer Kanal

19. August 2017

Der Warener Wasserschutzpolizei ist heute Abend durch Zeugen mitgeteilt worden, dass im Lenzer Kanal vermutlich eine ölhaltige Flüssigkeit ins Wasser gelangt ist. Diverse Kräfte der Wasserschutzpolizei, der Feuerwehr und des Umweltamtes waren sofort zur Stelle. Die Feuerwehrleute setzten unter anderem Bindemittel ein.

Über das Ausmaß des entstandenen Schadens, einen möglichen Verursacher sowie die Ursache gibt es noch keine Erkenntnisse.
Die Wasserschutzpolizei Waren hat ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der Gewässerverunreinigung eingeleitet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*