Unverwüstlich und leise: Dampfmaschinen sorgen für viel Besuch im Agroneum Alt Schwerin

6. August 2017

Detailreich rekonstruierte Modellmaschinen, riesige „Dampfrösser“ und auch Oldtimer-Motorräder. In Alt Schwerin dreht sich seit gestern alles um Dampftechnik und Oldtimer.

Mehrere hundert Zuschauer haben das bedeckte Wetter schon genutzt und einen Ausflug in die Welt der unverwüstlichen Dampfgiganten gemacht.

Zwischen 10 und 14 Tonnen wiege solche, zum Teil auf Hochglanz «gewienerte» Maschinen. Für manche sind sie auch eine Art Wertanlage. Etliche Sammler aus den Niederlanden haben sich extra je einen großen Sattelzug-Lastwagen zugelegt, mit denen sie ihre Maschinen von Treffen zu Treffen bugsieren.

Und einige verbinden das in Alt Schwerin auch gern mit einem Kurzurlaub, wie sie WsM verrieten. Sehr beliebt auch die Fahrten mit der alten Dampflok nach Malchow oder Krakow.

Doch nicht nur die großen Maschine, auch die vielen kleinen Modelle haben die Herzen vieler Technikfans hochschlagen lassen – und eine wahre Flut an Fotos und Videos ausgelöst.

Die Mitarbeiter des Agroneum freuts jedenfalls.

Auch heute lädt das Internationale Dampftreffen noch auf das Gelände des Agroneums ein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*