Anzeige

Verkehrszählung per Kamera in Neubrandenburg

8. August 2020

Wer in der kommenden Woche in Neubrandenburg unterwegs ist, wird gewiss die eine oder andere Kamera erblicken. In der Vier-Tore-Stadt werden für eine Verkehrszählung an 24 Standorten Kameras installiert. Erfasst werden Fahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer. Die Zählung bildet die Grundlage für die Aktualisierung des Verkehrsmodells für die Stadt. Am Mittwoch, 12. August, erfassen die Kameras in der Zeit von 6 bis 18 Uhr das Verkehrsaufkommen.

Die per Video aufgezeichneten Bilder lassen weder eine Personen- noch eine Kennzeichenerkennung zu. Die Verwendung der aufgezeichneten Daten dient nach Aussage der Stadtverwaltung ausschließlich der Gewinnung anonymisierter Verkehrsanalysedaten als Grundlage für Verkehrsplanungen.


Kommentare sind geschlossen.