Anzeige
Anzeige

Viele Wildunfälle

15. Mai 2014

Vorsicht auf den Straßen der Müritz-Region: Derzeit scheinen sich viele Rehe und Wildschweine auf den Fahrbahnen herumzutreiben.
In den vergangenen Tagen kam es deshalb zu vielen unliebsamen Begegnungen zwischen Tier und Auto. Die Polizei in Röbel meldete alleine in der letzten Nacht vier Wildunfälle. Alle zum Glück ohne Personenschäden.


Kommentare sind geschlossen.