Anzeige
Anzeige

Volltrunken in die Leitplanken

7. April 2015

Ein angetrunkener Autofahrer ist am Ostermontag zwischen Röbel und Sietow in einer Linkskurve in die Leitplanken gekracht, setzte seine Fahrt danach aber fort.
Allerdings ermittelten die Röbeler Polizisten sehr schnell, wer da vom Weg abgekommen ist und trafen den Fahrer auch zu Hause an. Eine erster Pustetest ergab einen Wert von 2,07 Promille.
Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.


Kommentare sind geschlossen.