Anzeige
Anzeige

Während der Fahrt Brot geschmiert

24. Juli 2014

Sachen gibt’s!Gestern Nachmittag hat ein Mann über den Polizeinotruf gemeldet, dass ein Mercedes auf der A 20 in Richtung Rostock unterwegs ist, der in Schlangenlinien fährt. Ein Funkwagen konnte das Fahrzeug wenige Minuten später auf der Autobahn feststellen und einer Kontrolle unterziehen.
Eine Überprüfung des 45-jährigen Fahrzeugführers ergab keinerlei Beeinflussung durch alkoholische Getränke. Auf Nachfrage teilte der Mann mit, dass die schlenkernde Fahrweise dadurch verursacht wurde, dass er sich während der Fahrt Essen zubereitete und dabei unter anderem Brote schmierte.
Eine Pause von 10 Minuten zum Essen wäre zum einen nicht so gefährlich gewesen und zum anderen auch günstiger, denn nun muss der Leichtsinnige ein Verwarngeld abdrücken.


Kommentare sind geschlossen.