Anzeige
Anzeige

Waren: Autofahrer macht “Mickeymäuse” froh

16. September 2020

Zum Abend haben wir noch eine schöne Geschichte, die richtig gut tut: Für die “Mickeymäuse”, eine Gruppe der Warener Kita “Die kleinen Strolche”, ging’s heute Vormittag mit ihrer Erzieherin Kerstin Friedrichs zum Eis-Essen in die Stadt. Auf dem Rückweg mussten die Knirpse am Festplatz eine Straße überqueren. Autofahrer hielten an, um sie ‘rüber zu lassen.

Auch ein Herr im grünen Jeep stoppte und plauderte durchs offene Fenster ein bisschen mit den Kleinen. Die erzählten natürlich gleich ganz fröhlich von ihrem tollen Eis-Essen.Und dann die Überraschung: Der nette Autofahrer zücke seine Geldbörse und gab den Kleinen 10 Euro für den nächsten Besuch im Eisladen.
Einfach klasse, lieber Autofahrer im grünen Jeep mit Müritzer Kennzeichen!


Kommentare sind geschlossen.