Anzeige
Anzeige

Warener Kameraden helfen bei Suche nach Vermisstem

2. Mai 2015

FFWarens Feuerwehrleute waren in der letzten Nacht im Einsatz, und zwar außerhalb ihres Reviers. Sie unterstützten bei der Suche nach einem vermissten Bootsführer auf dem Malchiner See. Der Polizei ist gestern gegen 20.30 Uhr ein herrenloses, aber noch fahrendes Sportboot gemeldet worden.
Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der 44-jährige Besitzer des Bootes in den Nachmittagsstunden auf den See hinaus. Gegen 20.30 Uhr stellte dann der Anrufer das herrenlose Boot fest.
Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen der Polizei unter Einsatz eines Polizeihubschraubers sowie Unterstützung durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Malchin, Basedow, Remplin, Teterow und Waren konnte der Mann aus Malchin bisher nicht gefunden werden.
Im Rahmen der Suchmaßnahmen waren auch zwei Hundeführer des Bundesverbandes Rettungshunde mit ihren Rettungshunden im Einsatz.
Die Suchmaßnahmen werden heute fortgesetzt.


Kommentare sind geschlossen.