Anzeige
Anzeige

Warener Pastor nimmt Auszeit

10. Juni 2014

Der Warener Pastor Leif Rother wird sich in gut einer Woche für ein viertel Jahr verabschieden. Diese persönliche Sabbatzeit ist bereits seit langem geplant und von der Landeskirche genehmigt worden.

„Das bedeutet, Rotherdass ich in diesen drei Monaten vollständig vom Dienst in der Gemeinde beurlaubt bin und diese Monate zur geistlichen Revitalisierung, für Weiterbildungen und die körperlich-seelische Erholung nutzen darf. So werde ich verschiedene Fortbildungen absolvieren und mich für drei Wochen zur inneren Einkehr und Besinnung in einem Kloster aufhalten. Auf die Impulse und Erfahrungen in dieser Zeit bin ich sehr gespannt. Ich freue mich, dass mir diese Auszeit von der Landeskirche und dem Kirchengemeinderat genehmigt worden ist und danke im Voraus allen, die mich in dieser Zeit vertreten und die Dienste in der Kirchengemeinde absichern“, so Leif Rother.

Die direkte Vertretungspastorin in dieser Zeit ist Gabriele Mayer: „Ein kleines bisschen kenne ich die Gemeinde schon, weil ich die Vertretungspastorin in den Kirchengemeinden Massow und Stuer war. Über die Kinder- und Jugendarbeit, den Tansaniakreis und über Konvente gab es schon Kontakte“, so die Vertreterin.

Sie kommt aus Hamburg und war in den vergangenen Jahren in Tansania. Seit 20 Jahren ist sie Pastorin, davor war sie Betriebswirtin. „Ich freue mich sehr auf den Einsatz in Waren. Zeitgleich werde ich die Vertretung für die Sabbatzeit von Pastor Schmersow aus Rechlin übernehmen.“

Zu erreichen ist Gabriele Mayer telefonisch unter 0157/70154421 oder per Mail gbrmayer@yahoo.com.


Eine Antwort zu “Warener Pastor nimmt Auszeit”

  1. Barbara Walaschewski sagt:

    Wir finden diese Entscheidung wunderbar und wünschen für die sicher erfahrungsreiche Zeit Gottes Segen und sind mit
    guten Gedanken bei Ihnen. Sarahs Mami und Sarah