Anzeige
Anzeige

Warener Reiterin mit weiterem Erfolg

13. Mai 2014

Am Wochenende startete die Warener Juniorendistanzreiterin Clara Haug beim Internationalen Distanzritt in Ermelo (Niederlande). Wie vor vier Wochen in Bayern ritt sie die Juniorenmaximaldistanz von 120km (CEI**), diesmal aber auf ihrer zweiten Vollblutaraberstute Zyona.

In einem Feld mit Reitern aus fünf anderen Nationen führte sie 95 km lang, drosselte dann wegen zunehmenden schwierigen, weil matschig-glattem Geläuf etwas das Tempo.

Durch tagelangen Dauerregen, der sich am Wettkampftag dann auch noch zum Platzregen steigerte, waren die Reitwege im Gelderland teilweise Flusslandschaften gleich und stellte höchste Ansprüche an Pferd, Reiter und Material.
Eine tschechische Juniorin ging  trotzdem Risiko, überholte Clara auf der letzten 25km Runde und wurde mit dem Sieg belohnt.
Clara und ihr Team sind mit dem 2. Platz hochzufrieden und Zyona bestätigte mit einer Rittgeschwindigkeit von 16,6 km/h und super Recoveryzeiten in den Pausen ihre sehr gute körperliche Verfassung. Außerdem freut sich Clara, nun den Elitestatus der FEI für Juniorendistanzreiter zu besitzen.

Wir gratulieren Clara zu diesem weiteren Erfolg!

Lara


Kommentare sind geschlossen.