Anzeige
Anzeige

Warens Feuerwehr kommt ganz groß ‘raus

19. September 2020

Atemschutz-Notfalltraining unter Corona-Bedingungen steht heute bei der Warener Feuerwehr auf dem Plan. Es ist das erste Training nach dem Shutdown und noch dazu unter Begleitung des „Feuerwehrmagazin“. Es erscheint bundesweit und ist europaweit das größte Feuerwehrfachmagazin und stellt im Februar die Warener Feuerwehr in einem zehnseitigen Bericht vor.
Weitere Übungen werden heute noch an der Kurklinik und am Müritzeum stattfinden.


Kommentare sind geschlossen.